Willkommen in der Erlöserkirche

Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite der evangelischen Kirchengemeinde Mainburg zu begrüßen! Sie finden hier Informationen zum evangelischen Gemeindeleben im Herzen der Hallertau.

 

HalleMärz21
Bildrechte: Erlösergemeinde

 

 

 

Gottesdienste  in der Brandhalle - Corona-Regelungen

 

 

Wir feiern ab 14. März 2021 Präsenzgottesdienste in der Brandhalle (An der Abens 10)

und bitten um genaue Beachtung der Hygiene-Regeln: 

  • Die anwesenden Mitarbeiter/innen zeigen Ihnen Ihren Platz. Eine freie Platzwahl ist zur Zeit nicht möglich.
  • Bitte verstellen Sie die Stühle nicht selbständig.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Hineingehen.
  • Bitte tragen Sie durchgängig eine FFP-2 Maske, sofern Sie nicht von der Tragepflicht befreit sind.
  • Gesangbücher zum Mitlesen liegen auf den Plätzen. Bitte lassen Sie die Bücher nach dem Gottesdienst dort liegen. Singen ist derzeit leider nicht möglich.
  • Bitte halten Sie sich an die Abstandsregeln beim Hinein- und Hinausgehen und vor der Halle.
  • Für die Kollekten stehen am Ausgang zwei Gefäße bereit. Es wird kein Klingelbeutel eingesammelt.

Der Kirchenvorstand der evang.-luth. Erlösergemeinde Mainburg

 

____________________________________________

 

MotorradclubKreuz
Bildrechte: Erlösergemeinde

online-Motorrad-Gottesdienst aus Mainburg und der Hallertau

Sonntag, 25. April 2021 9.30 Uhr

Beim Motorradclub Mainburg reihen sich normalerweise Motorräder an Motorräder, wenn zum Saisonbeginn ein Gottesdienst mit Segnung angeboten wird. In diesem Jahr feiern wir online:
Diakon Sebastian Schäfer vom Kirchraum Ingolstadt hat ein beeindruckendes Video mit tollen Fahraufnahmen aus der Hallertau gestaltet. Biker/innen vom Motorradclub und Mitglieder der Evangelischen Jugend Mainburg sind dabei und natürlich Motorrad-Pfarrer Frank Möwes.
Das Mitfeiern macht Freude, auch wenn ihr keine Motorradfahrende seid!
 

 

_____________________________________________

 

AbendsegenSynode
Bildrechte: Axel Mölkner-Kappl

Ein Jahr Pandemie und der Abendsegen

"Glaube in verletzlicher Zeit" - unter diesem Thema steht die Frühjahrssynode der evangelischen Landeskirche.

Zu diesem Anlass hat Axel Mölkner-Kappl Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes beim letzten Abendsegen-Video begleitet und ein kleines Portrait erstellt.

https://youtu.be/s8gjVu-73-s

 

 

_____________________________________________

 

Licht
Bildrechte: Erlösergemeinde

Ab Januar 2021 finden Sie hier eine kleine Form des Abendsegens:

"Wenn der Tag geht und die Nacht kommt, suche ich nach einem Licht."

Mit Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes und Musik von Alina Pisleaga

https://youtu.be/Xr0X979jRwA  (14.1.21)

https://youtu.be/v2b6JPrg1a4  (22.1.21)

https://youtu.be/lbkvuk-uUNY  (29.1.21)

https://youtu.be/VEAYOyYDsrs  (5.2.21)

https://youtu.be/ASDb52NIotk  (12.2.21)

https://youtu.be/bk-Z1kW9Br8  (19.2.21)

https://youtu.be/C4LGXa9wpLo  (26.2.21)

________________________________________________

Während des Lockdowns ab 20.12.20 können Sie sonntags ab 9.30 Uhr online Gottesdienste mitfeiern, die hier verlinkt sind:

 

GdOkuli21
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum Sonntag Okuli (7.3.21) um 9.30 Uhr

Augen seien das Tor zur Seele, sagt man. Mit den Augen sehen wir andere Menschen, durch sie betrachten wir unsere Welt und manchmal spiegelt sich in ihnen auch unsere innerliche Befindlichkeit. Jeder Blick ist individuell und hat eine persönliche Perspektive.

Pfarrer Frank Möwes schaut durch die Sicht des christlichen Glaubens mit uns auf die Welt.

Dieser vorerst letzte Online-Gottesdienst während des Lockdowns kommt noch einmal aus der Erlöserkirche, an der Orgel spielt Burkhard Schott.

https://youtu.be/DMI_pS_eCwo

________________________________________________

 

GdWGT21
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 (28.2.21) um 9.30 Uhr

Gemeinsam mit Christinnen und Christen überall auf der Welt fragen wir: Worauf bauen wir? Was trägt, wenn alles ins Wanken gerät? Der Blick geht 2021 zum Weltgebetstag zu den Menschen im Inselstaat Vanuatu im Pazifik.

Pfarrerin Sophie Schuster aus Au in der Hallertau, Piano: Alina Pisleaga

Bilder & Segenslied: © Weltgebetstag - Deutsches Komitee e. V.

https://youtu.be/tF3TjAYCfyo

________________________________________________

 

GdJudas
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum ersten Sonntag in der Passionszeit (21.2.21) um 9.30 Uhr

Wer ist dieser Judas Iskariot? Haben wir unser Urteil schon gefällt über einen, der alles gibt und doch scheitert? Der Sonntag Invokavit hält uns mit der tragischen Figur des Jüngers aus Keriot auch einen Spiegel vor.

Piano & Gesang: Janina Zimmermann

Sprechrollen: Maike Schiller, Georg Harrieder, Frank Möwes

mit Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes

https://youtu.be/j31xjAQzJ-I

________________________________________________

 

JugdGd 2 21
Bildrechte: KirchraumIngolstadt
Online-Gottesdienst zum Faschingssonntag (14.2.21) um 9.30 Uhr
 
Die Evangelische Jugend Mainburg und Ingolstadt gestalten zusammen mit Pfarrer Frank Möwes und der Offroad-Band online den Gottesdienst "Meine Masken" zum Faschingssonntag. Außerdem haben viele Jugendliche und Erwachsene uns ihre Masken-Bilder geschickt. Diakon Sebastian Schäfer vom Kirchraum Ingolstadt hat alle Puzzelteile zu einem tollen Projekt zusammengesetzt.
 
 
 
 
 
 
 
 
________________________________________________

 

GdPfrinSchuster
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum 2. Sonntag vor der Passionszeit (7.2.21) um 9.30 Uhr

Nicht immer hört man etwas und hat das Gefühl, dass es einen etwas angeht. Nur manchmal berührt das Gehörte und Erlebte das Herz. Es ist kaum beschreibbar, warum eine Botschaft ins Herz trifft.

Im Lukasevangelium sagt Jesus: „Wer Ohren hat zu hören, der höre!“ Man müsste Jesu Aufforderung wohl übersetzen: „Wer einen Sinn hat Gott zu erleben, der werde aufmerksam und erfahre Gott!“

Pfarrerin Sophie Schuster aus Au in der Hallertau, Piano: Alina Pisleaga

https://youtu.be/_yUHnw5OWao

_________________________________________________

 

OnlineGd 31 1 21
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum letzten Sonntag nach Epiphanias (31.1.21) um 9.30 Uhr

Manchmal können wir nichts Tröstendes hören. Gott ist viel zu weit weg. Und wir verstehen nicht, was er für uns will. Wie die Jünger liegen wir am Boden und kommen nicht mehr auf die Beine. Doch dann beugt sich einer ganz tief zu uns hinunter, berührt uns und legt seine Hand auf.

Eine Trost-Geschichte. Mit Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes, Piano und Gesang: Janina Zimmermann

https://youtu.be/xTTYOFJLemo

_________________________________________________

 

OnlineGd 24 1 21
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum 3. Sonntag nach Epiphanias (24.1.21) um 9.30 Uhr

"Kostbarkeiten"

Was ist der Mensch wert? Anhand der Geschichte von Jesus und dem Hauptmann von Kapernaum (Mt 8, 5-13) kommt Pfarrer Frank Möwes dieser oft unbewussten Frage auf die Spur.

https://youtu.be/GBoE_87iykw

 

_________________________________________________

 

Becher und Krug
Bildrechte: Erlösergemeinde

Online-Gottesdienst zum 2. Sonntag nach dem Epiphaniasfest (17.1.21) um 9.30 Uhr

"Seine Fülle in unseren Bruchstücken"

Wie aus einer anderen Zeit klingt das: "Fülle des Lebens". Bleibt sie uns im Moment versagt? Oder finden wir auch in den Bruchstücken unsres Leben etwas von Gottes Fülle? Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes geht im Online-Gottesdienst am 17. Januar 2021 dieser Frage nach.

https://youtu.be/9aP5s5L2-p4

__________________________________________________

 

MusikGottesdienst Neujahr21

Unseren traditionellen Gottesdienst zum neuen Jahr gestalten diesmal internationale Musiker:innen mit. Aus ganz Europa hat Pfarrer Frank Möwes Freundinnen und Freunde eingeladen, ihre Hoffnungen und Wünsche für 2021 musikalisch auszudrücken und mit einer Grußbotschaft zu versehen. Schon am Titelbild ist erkennbar, wie bunt - und ein bisschen blechlastig - der Online-Gottesdienst am Sonntag, 10. Januar um 9.30 Uhr werden wird.

https://www.youtube.com/watch?v=4hfzQXvzoyA

 

_________________________________________________

 

"Ausschau halten"
Bildrechte: Erlösergemeinde

Am Silvestertag laden wir ab 16 Uhr ein, vor dem Bildschirm einen Gottesdienst zum Jahresschluss aus der Brandhalle mitzufeiern: Am Ende dieses - in vieler Hinsicht - besonderen Jahres schauen wir zurück auf das, was war. Wir schauen nach vorne auf das, was kommt. Und wir halten gemeinsam Ausschau nach Kraft, Liebe und Besonnenheit (2.Timotheus 1,7).

Mit Streicher-Quartett und Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes.

https://www.youtube.com/watch?v=TL3if_Sp_5o

 

_________________________________________________

 

TIPP: Im "Kirchraum Ingolstadt" finden Sie eine Fülle an Impulsen und Gottesdiensten aus verschiedenen Gemeinden des Dekanats Ingolstadt. Die Sammlung wird laufend aktualisiert.

 

 

____________________________________________________

 

HalleWeihnt
Bildrechte: Erlösergemeinde

Gott kommt als Mensch zur Welt. Wir erinnern uns jedes Jahr an Weihnachten daran. Vielleicht ist es dieses Jahr nicht so, wie wir es uns gewünscht hätten. Aber es ist dennoch gut, zur Krippe zu gehen, inne zu halten und anzubeten. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Eine davon ist der Video-Gottesdienst mit Pfarrer Frank Möwes aus der "Brand-Halle" zum Heiligen Abend, der am Donnerstag den 24. Dezember ab 16:00 angesehen werden kann.

Von den Mitwirkenden steckt wirklich viel Arbeit drin und es ist schön, einen Weihnachtsgottesdienst direkt aus Mainburg mit herausragenden Musik-Akteuren zu sehen.


 

Wer am Heiligen Abend zu Hause eine Andacht zur Weihnacht feiern möchte, findet hier ein Formular:

2020_Weihnachtsmaterial.pdf (sonntagsblatt.de)

 

Familien mit Kindern finden hier ein Weihnachtsspiel zum Mitmachen:

weihnachtsspiel_fuer_die_familie.pdf (mainburg-evangelisch.de)

 

Eine kleine Besinnung zum Licht ist hier hinterlegt:

gebet_mit_einem_adventskranz.pdf (mainburg-evangelisch.de)

 


Für persönliche Andacht ist die Erlöserkirche täglich 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Heiligen Abend auch länger.

Erlöserkirche Weihnachten
Bildrechte: Jürgen Schwalme

Wer möchte, kann bei seinem Weihnachtsspaziergang in der Erlöserkirche innehalten, zur Ruhe kommen, beten und auch den Bauplan des neuen Gemeindehauses anschauen.

Bauplan Neues Gemeindehaus
Bildrechte: JSchwalme

 

Video-Gottesdienst zum vierten Advent aus der neu gestalteten Brandhalle

 
BrandhalleAdvent
Bildrechte: Erlösergemeinde
 
"... ob du die kleine Hoffnung entdeckst"
Kleine Hoffnungslichter entdecken in Musik und Texten, in einer ehemaligen Industriehalle, die von engagierten Gemeindegliedern hergerichtet wurde zum Gottesdienstraum.
 
mit Texten von H.D. Hüsch, A.S.Naegeli, S.Niemeyer
mit Alina Pisleaga, Piano und Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes
Produktion und Schnitt: Benjamin Möwes
 
 

Keine Präsenz-Gottesdienste während des Lockdowns

Hoffnungslicht
Bildrechte: Erlösergemeinde
 
In der Woche vor Weihnachten haben wir als Kirchenvorstand der evangelischen Gemeinde entschieden, dass während des Lockdowns alle Präsenzgottesdienste ausgesetzt werden. Als Verantwortliche der Kirchengemeinde wollen wir jedes Risiko vermeiden, dass sich bei einer Zusammenkunft zum jetzigen Zeitpunkt Menschen mit dem COVID19-Virus anstecken oder andere gefährden. Wir bedauern diese Absage sehr, betrachten die Gesundheit der Mitmenschen jedoch als das höhere Gut gegenüber dem berechtigten Bedürfnis, gerade an Weihnachten miteinander öffentlich zu feiern.

Wir werden für alle geplanten Gottesdienstfeiern digitale Alternativen ins Internet stellen (www.evangelisch-digital.de und www.mainburg-evangelisch.de), das beinhaltet sowohl eine Hausandacht für die Feier am Heiligen Abend daheim als auch Video-Gottesdienste ab dem vierten Advent, aufgenommen in der neu gestalteten Brandhalle.


Wir hoffen darauf, dass in naher Zukunft das Infektionsrisiko minimiert werden kann und wollen durch Zurückhaltung unseren Beitrag dazu leisten. Und wir freuen uns darauf, wenn wir den neu gestalteten Gottesdienstort in der Brandhalle, "An der Abens 10", dann gemeinsam in Gebrauch nehmen können.

Bis dahin bleiben wir verbunden im Vertrauen auf Gottes Begleitung an allen Tagen und wünschen euch für jeden Tag ein Licht am Horizont. Die Erlöserkirche wird tagsüber von 10 bis 18 Uhr zur persönlichen Andacht offen stehen.
 
Bleibt behütet!

Für die Advents- und Weihnachtszeit empfehlen wir auf der Internetseite evangelisch-digital.de eine ganz besondere Sammlung namens "Themenwelt Weihnachten": vom Adventskalender fürs Smartphone, über Geschichten zum Advent und Lieder zum Mitsingen, bis hin zu Bastelideen und Backrezepten

https://www.evangelisch-digital.de/themenseite-weihnachten

Evangelisch Digital Ingolstadt


Am dritten Adventssonntag können Sie über den untenstehenden Youtube-Link einen Video-Gottesdienst mit Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes, Lektor Georg Harrieder und den Musikerinnen Regina Gehde und Janina Zimmermann mitfeiern. Produziert wurde die Aufnahme von Diakon Sebastian Schäfer, Kirchraum Ingolstadt.

"Im Bausch seiner Barmherzigkeit" - ein Kurz-Gottesdienst, der tröstet.

https://youtu.be/3x5tJjKOBpo


Für den Herbst 2020 hat Pfarrerin Cornelia Egg-Möwes zusammen mit dem Öffentlichkeitsreferat der ELKB/social-media-Arbeit eine dritte Staffel zum "Abendsegen" aufgenommen: Mit Abendliedern und ihrer Botschaft für die dunklere Jahreszeit. Lieder, die Menschen schon vor uns gerne gesungen haben, in ihnen Ermutigung fanden und getröstet in die Nacht gehen konnten. Lieder für eine behütete Nacht auch in Coronazeiten. Die wöchentlichen Videos sind auf dem Youtube-Kanal der ELKB zu finden. 

https://www.youtube.com/watch?v=jBAYB6p4Fuo&list=PLeHLyoEf0palmojTWnqRwN8fLyyjQfNaJ

Abendsegen
Bildrechte: Evang.Gemeinde Mainburg

 


"Zwischenbrot"

Ab Mitte Juni 2020 werden in unregelmäßigen Abständen Videos unter dem Titel "Zwischenbrot" produziert: Zwischen Gottesdienst und Alltag, zwischen Morgen und Abend, zwischen hungrig und satt, zwischen Nebel und Segen, zwischen Trost und Tränen, zwischen Brot und Warten, zwischen Bibel und heute. Für zwischendurch.

Zu finden auf Youtube (Link der Playlist siehe unten), auf der Facebook-Seite der Gemeinde und unter evangelisch-digital.de

https://www.youtube.com/channel/UC4VPcqIpP3_zh7d7l6k43Cg/playlists?view_as=subscriber


Für die Passionszeit 2020 ohne Gottesdienste und andere Veranstaltungen haben Cornelia Egg-Möwes und Benjamin Möwes eine erste Staffel der Kurzandachten "Abendsegen aus Mainburg" erstellt. In der Osterzeit bis Pfingsten lief die zweite Staffel des "Abendsegens", zu finden im Internet auf verschiedenen Kanälen (siehe unten).

Abendsegen aus Mainburg - 1. & 2. Staffel

hier auf der Homepage

auf bayern-evangelisch der ELKB

auf facebook

auf evangelisch-digital im Dekanat Ingolstadt


Pfarrer Frank Möwes hat sich für die Feiertage Karfreitag und Ostersonntag 2020 auf die biblische Botschaft konzentriert und hat für jeden Feiertag die drei Lesungen (Altes Testament, Epistel, Evangelium) nach der Übersetzung "Neues Leben" eingesprochen. Begleitet werden die Texte von Klaviermusik, die Alina Pisleaga komponiert und eingespielt hat. Dazu kommt zu jedem Text ein Bild aus der Mainburger Erlöserkirche. Zum "Nachschauen".

Biblische Texte zu Passion und Ostern

hier auf der Homepage

auf evangelisch-digital im Dekanat Ingolstadt


Am Pfingstsonntag 2020 haben wir im Gemeindegarten erstmals wieder Gottesdienst gefeiert.

Ab 14. Juni feiern wir wieder jeden Sonntag um 10 Uhr Gottesdienst im Garten, bei Regen in der Erlöserkirche.

Open Air Gottesdienst
Bildrechte: Erlösergemeinde Mainburg

Wir sind erreichbar:

telefonisch 08751-810130

per E-Mail pfarramt.mainburg@elkb.de

und in den digitalen Medien:

https://www.facebook.com/mainburg.evangelisch/

 

Wenn Sie unsere Arbeit und das Projekt "Neubau Gemeindehaus" unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine Spende auf das
Konto der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Mainburg
Raiffeisenbank Hallertau eG
Verwendungszweck "Neues Gemeindehaus"
IBAN DE09 7016 9693 0000 2412 45
BIC GENODEF1RHT

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung. Herzlichen Dank!

____________________________________________

Losungen für jeden Tag

Ich will die Zerstreuten sammeln und will sie zu Lob und Ehren bringen in allen Landen, wo man sie verachtet.
Zefanja 3,19
Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein.
Apostelgeschichte 1,6-8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .